Ads

 
 

Poslednje

3D-Darstellungen aus Fotos auf dem iPhone


ISynth ist eine Anwendung für das iPhone und den iPod touch, mit der die dreidimensionalen Bildkompositionen aus Microsofts Webdienst Photosynth unterwegs betrachtet werden können. Mittlerweile wurden tausende Fotos auf der Plattform abgelegt.

Photosynth erzeugt aus einzelnen Standbildern dreidimensionale und begehbare Abbildungen, indem das Programm versucht, die Aufnahmestandpunkte nachzuberechnen und die Bilder räumlich dazu passend anzuordnen. Heraufgeladen werden die Bilder über einen handelsüblichen Browser. Der Microsoft-Dienst baut sie zusammen und erstellt die Gesamtkomposition.

Mit der iPhone-Anwendung iSynth, die Greg Pascale mit Erlaubnis von Microsoft erstellt hat, können diese Bilderwelten durchsucht und betrachtet werden. Das Programm bietet neben einer Suche auch Bildkollektionen an, die neu oder besonders häufig betrachtet wurden.

Das Heraufladen eigener Bilder, die zum Beispiel mit der iPhone-Kamera gemacht wurden, ist bislang nicht möglich. ISynth kann kostenlos aus dem App-Store von Apple heruntergeladen werden. ISynth ist kein offizelles Microsoft-Produkt. Microsoft hat aber mit Seadragon selbst eine iPhone-Anwendung im Programm, die die Betrachtung von großen Bildern auf dem kleinen Display erlaubt. So können selbst Bilder mit mehreren Gigapixeln Auflösung auf dem Smartphone betrachtet werden. Seadragon benutzt zwar die Photosynth-Technik, stellt aber selbst keine Bilderwolken aus dem gleichnamigen Dienst dar.

Riesenauswahl im T-Online Shop

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com