Ads

 
 

Poslednje

SchülerVZ macht Winnenden-Gruppe dicht – wegen Gaffern


Bis gestern Vormittag war StudiVZ der Treffpunkt für ein paar Dutzend Teenager aus Winnenden, um dort ihre Samstagabendplanung abzustimmen: “Was geht’n heut abend in Winnenden…?” heißt eine Gruppe, das erklärte Ziel lautet “Für mehr Party in Winnenden”. Inzwischen treffen sich die Schüler der Albertville-Realschule im Internet, um zu trauern – und Hunderte Schaulustige gesellen sich dazu. Die Diskussionsgruppe zur Realschule, die am Morgen noch rund 100 Mitglieder hatte, war innerhalb weniger Stunden auf 450 Teilnehmer angewachsen.

Als das Ausmaß des Amoklaufs gegen Mittag deutlich wurde und Medienvertreter versucht hatten, Schüler über das Netzwerk zu kontaktieren, zog StudiVZ die Notbremse – und sperrte die Gruppe.

Zwar wurden neue Mitglieder nicht aus der Gruppe entfernt, ein Zugriff auf Diskussionen oder die Mitgliederliste ist jedoch nicht mehr möglich. Auch das Profil des Amokläufers soll bei SchülerVZ verschwunden sein, will ein VZ-Themenblog erfahren haben. Bei MySpace ist die Seite eines 17-jährigen Nutzers namens “Tim K.” ebenfalls verschwunden.

Die Betreiber von StudiVZ gaben folgende Stellungnahme ab: “Die Entscheidung zur Sperrung sämtlicher Inhalte, die dieses Themas betreffen, haben wir auf Unternehmensebene getroffen im Sinne des Opferschutzes. Es wurden keinerlei Inhalte und Informationen gelöscht, sondern lediglich gesperrt. Der Täter hatte – soweit wir aktuell wissen – kein Profil bei uns.”

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com