Ads

 
 

Poslednje

Besuch im Unterricht : Wann er wirklich sinnvoll ist


Haben Sie im Kindergarten noch einen guten Überblick darüber, wie Ihr Kind sich in der Gruppe verhält und was es den Tag über tut, so nehmen diese Einblicke mit der Einschulung immer weiter ab. Viele Eltern sind jedoch neugierig, wie ihr Kind mit der neuen Situation zurechtkommt. Die Hospitation in der Klasse Ihres Kindes ermöglicht vielleicht eine Antwort auf diese Fragen.

Wenn Sie sich persönlich im Unterricht Ihres Kindes davon überzeugen wollen, wie seine Beteiligung und sein Verhalten in der Schule sind, können Sie in einigen Bundesländern Ihr Recht auf einen Unterrichtsbesuch in Anspruch nehmen. Leider ist es auch in diesem Fall bundesweit nicht einheitlich geregelt, ob Eltern dem Unterricht Ihres Kindes nach Rücksprache mit der Lehrkraft beiwohnen dürfen oder nicht. Wie die Möglichkeiten in Ihrem Bundesland aussehen, können Sie in dem entsprechenden Schulrecht nachlesen. Sie erhalten es beim zuständigen Kultusministerium oder auch im Internet auf den jeweiligen Bildungsservern.

Ein Unterrichtsbesuch kann durchaus sinnvoll sein, wenn Sie bestimmte Fragen zum Lern- und Leistungsverhalten Ihres Kindes haben. Andererseits sollten Sie auch bedenken, dass es für Ihr Kind eine merkwürdige Situation ist, wenn ausschließlich seine Eltern den Unterricht begleiten möchten.

Folgende Fragen werden durch eine Unterrichtshospitation mit großer Wahrscheinlichkeit beantwortet:

Checkliste: Hospitation ja oder nein?

– Haben Sie das Gefühl, Ihrem Kind geht es in der Schule gut?
– Erzählt Ihr Kind viel von seinem Schulalltag?
– Halten Sie den Kontakt zu den Lehrern Ihres Kindes?
– Sind die schulischen Leistungen Ihres Kindes in Ordnung?
– Macht Ihr Kind meistens einen glücklichen und zufriedenen Eindruck?
– Hat Ihr Kind Kontakte in seiner Schulklasse, findet es Freunde?
– Geht Ihr Kind morgens gerne in die Schule?
– Kommen Sie mit den Lehrern Ihres Kindes gut aus?
– Gehen Sie regelmäßig zu den Elternabenden?
– Haben Sie das Gefühl, die Lehrkräfte Ihres Kindes informieren Sie bei Unstimmigkeiten sofort?
– Sind Sie mit der häuslichen Hausaufgabensituation zufrieden?

Je mehr Fragen Sie in unserer Checkliste mit “ja” beantwortet haben, desto reibungsloser funktioniert der Schulbesuch Ihres Kindes. Falls es Ihnen nur darum geht, Ihre (verständliche) Neugier zu befriedigen, sollten Sie jedoch von einer Unterrichtshospitation lieber absehen. Informieren Sie sich dann besser unmittelbar bei den Fachlehrern Ihres Kindes oder auf dem nächsten Elternabend. Wenn Ihr Kind nicht viel aus der Schule erzählt und Sie
einen großen Informationsbedarf haben, fragen Sie doch mal die Eltern der Klassenkameraden.

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com