Ads

 
 

Poslednje

SMS-Abzocke: RTL 2-Mitarbeiter in Haft


Keine Ermittlungen gegen den Bertelsmann-Sender

Ein Mitarbeiter des Senders RTL 2 sitzt nach Angaben des Nachrichtendienstes “Der Kontakter” derzeit in Untersuchungshaft. Der zuständige Oberstaatsanwalt habe den “Verdacht auf betrügerische SMS-Flirtangebote” im großen Stil bestätigt. Die Staatsanwaltschaft München hatte die Räumlichkeiten des Senders bereits Anfang April durchsucht.

14.000 SMS-Opfer

Ermittelt wird wegen des Verdachts auf gewerbsmäßigen Betrug: Ein Anbieter von SMS-Flirt-Diensten hatte bei RTL 2 dafür geworben, per SMS Kontakt zu Singles herzustellen, die eine Partnerschaft suchen. Rund 14.000 Menschen hätten daraufhin – für 1,99 Euro pro SMS – diesen Dienst in Anspruch genommen. Statt eines persönlichen Kontaktes sollen jedoch Mitarbeiter auf 400-Euro-Basis mit den Kunden per SMS gechattet haben.

Schaden: Eine Million Euro

“Allein bis Oktober 2006 beläuft sich der Schaden auf mindestens eine Million Euro. Was für die Jahre 2006 bis heute noch hinzukommt, können wir derzeit noch nicht sagen”, sagte der Oberstaatsanwalt dem “Kontakter”. RTL 2 hatte in einer ersten Stellungnahme erklärt, dass sich das Ermittlungsverfahren nicht gegen den Sender richte und “das Unternehmen mit der Staatsanwaltschaft vollumfänglich kooperiert”.

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com