Ads

 
 

Poslednje

Nasenspülung gegen Heuschnupfen


Wenn Sie oder Ihr Kind derzeit von den Pollen geplagt werden und unter Heuschnupfen leiden, können Sie die Beschwerden mit einer ganz simplen Maßnahme lindern. Nämlich mit regelmäßigen Nasenspülungen mit einfacher Kochsalzlösung. Ein allergischer Schnupfen lässt sich damit bessern, weil Allergene wie Pollen von den Nasenschleimhäuten entfernt werden.

Und so wird?s gemacht:
1. Kaufen Sie in der Apotheke ein Nasenspülkännchen. Damit können Ihr Kind (ab etwa 5 oder 6 Jahren) oder auch Sie selbst einmal täglich die Nase mit Salzlösung spülen.
2. Die benötigte Kochsalzlösung lässt sich leicht selbst herstellen: Nehmen Sie einen vollen Teelöffel (4,5 Gramm) normales Speisesalz und lösen Sie dieses in einem halben Liter lauwarmem Leitungswasser auf – fertig ist die Spüllösung!
3. Neigen Sie über dem Waschbecken den Kopf zur Seite und gießen Sie mit dem Nasenspülkännchen so lange Salzlösung in das eine Nasenloch, bis sie zum anderen wieder hinausläuft.
4. Mit der restlichen Salzlösung die selbe Prozedur mit dem anderen Nasenloch wiederholen. Zum Schluss wird die Nase sanft geschnäuzt.

Nasenspülungen sind übrigens auch eine gute Möglichkeit, Erkältungen vorzubeugen, weil sich Schnupfenviren ebenfalls von den Schleimhäuten abspülen lassen. Und selbst ein bereits ausgebrochener Schnupfen klingt mit Nasenspülungen schneller wieder ab. In einer Studie der Medizinischen Hochschule Hannover erwies sich die tägliche Nasenspülung wesentlich wirksamer gegen Erkältungen als die regelmäßige Einnahme eines Multivitaminpräparates!

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com