Ads

 
 

Poslednje

"Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat" auf DVD und Blu-ray


Das Stauffenberg Attentat erscheint ab 20. Juli fürs Heimkino

Ab dem 20 Juli kommt die DVD und Blu-ray-Disc von “Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat” in den Handel. Kaum ein Kinofilm wurde 2008 so vehement im Vorfeld diskutiert wie “Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat”.

Vor allem hierzulande war die Aufregung groß, dass ausgerechnet ein US-amerikanischer Hollywood-Scientologe wie Tom Cruise einen der größten Helden des deutschen Widerstandes gegen das Nazi-Regime verkörpern solle. Und noch bevor auch nur ein einziges Bild durch die Presse ging, schien es beschlossene Sache, dass dieses Unterfangen nur schief gehen könne.

Herausgekommen ist dann letztendlich doch ein sowohl spannender als auch authentischer Antikriegs-Thriller, der in den USA wie auch in Deutschland Anfang des Jahres 2009 für gut gefüllte Kinokassen sorgte. Wie Twentieth Century Fox Home Entertainment heute ankündigte, lässt sich der Widerstands-Thriller “Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat” rund um das Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944 nun genau zum 65sten Jahrestag, also dem 20. Juli 2009 via DVD oder Blu-ray-Disc auf die heimische Leinwand oder den Flachbildschirm bannen.

Kurzer Handlungsabriss von “Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat”

Nach anfänglicher Begeisterung für Hitler erkennt der Offizier Claus Schenk Graf von Stauffenberg den verbrecherischen Charakter des Nazi-Regimes. Stürzen aber lässt sich die Diktatur nur gleichzeitig mit dem Tyrannen an ihrer Spitze. So entwickeln Stauffenberg und eine Gruppe von Regimegegnern eine geniale Idee zu einem Attentat in Verbindung mit einem Staatstreich: Sie funktionieren den geheimen Plan zur Aufstandsbekämpfung mit Decknamen “Operation Walküre” so um, dass er eine Machtübernahme im Falle von Hitlers Tod ermöglicht. Doch die Gestapo ist den Verschwörern dicht auf den Fersen. Einige werden verhaftet, andere können fliehen. Da erhält Stauffenberg den Befehl, zu einer Lagebesprechung ins Führerhauptquartier zu kommen: Ist das die lang ersehnte Chance, Hitler zu töten – und der Geschichte eine andere Wendung zu geben?

Hintergrund-Infos zu “Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat”

Regisseur Bryan Singer (“X-Men”, “Die üblichen Verdächtigen”) verfilmte “Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat” als spannenden Thriller, eng an den historischen Fakten. Dabei konnte er sich neben Tom Cruise als Graf von Stauffenberg auf ein weiteres internationales Star-Aufgebot stützen: Als Stauffenbergs Mitstreiter Henning von Tresckow, Friedrich Olbricht und Albrecht Mertz von Quirnheim treten auf: Kenneth Brannagh (“Hamlet”, “Henry V”), Bill Nighy (“Hot Fuzz”, “Der ewige Gärtner”) und Christian Berkel (“Der Untergang”, “Das Experiment”). Tom Wilkinson (“Michael Clayton”, “Der Exorzismus von Emily Rose”) spielt den opportunistischen Generaloberst Fromm und Thomas Kretschmann (“Mogadischu”, “King Kong”) den nazitreuen Major Remer. Stauffenbergs Enkel Philipp von Schulthess ist in einer Nebenrolle als Widerstandskämpfer Fabian von Schlabrendorff zu sehen.

“Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat” auf Blu-ray und DVD

Zusätzlich zum spannenden Polit-Drama bietet die Blu-ray Disc mehr als drei Stunden Bonusmaterial, darunter Audiokommentare von Regisseur, Hauptdarsteller und anderen Crew-Mitgliedern sowie sieben Featurettes über die Dreharbeiten und die Hintergründe von “Operation Walküre”. Auch die DVD erscheint als Special Edition mit sehenswerten Extras. Sie enthält neben den Audiokommentaren ebenfalls zwei Featurettes: “Die Entstehung von ‚Operation Walküre’” und “Das Vermächtnis des deutschen Widerstands”. Vorne weg finden Sie unter diesem Link noch die Kino-Kritik zu Operation Walküre – Das Stauffenberg Attentat von magnus.de, unter dem Link Lebenslauf von Claus Schenk Graf von Stauffenberg gibt es noch eine detaillierte Hintergrundgeschichte des realen Graf von Stauffenberg.

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com