Ads

 
 

Poslednje

Vom "Lappen" zum elektronischen Führerschein


Heute vor 100 Jahren trat das “Gesetz über den Verkehr mit Kraftfahrzeugen” in Kraft. Mit ihm wurde ein einheitlicher Führerschein für das Deutsche Reich geschaffen. Lange Zeit war dieser Schein ein häßlicher Lappen in verschiedenen Schmutzfarben, dann ein handliches Kärtchen. Die Zukunft ist natürlich digital: 2010 stehen in der EU die Beratungen zum elektronischen Führerschein an, der ab 2012 eingeführt werden soll.

Der elektronische Führerschein ist mithin ein Schein mit integriertem Chip und biometrischen Daten des Fahrers, der den europäischen Polizeibehörden die Prüfung der Lizenz über ein noch einzurichtendes europäisches Zentralregister erleichtern soll. Er wird europaweit eingeführt und befindet sich seit langer Zeit bei der ISO in der Normierungsphase. Allerdings soll es nach einem Beschluss der zuständigen EU-Verkehrskommission jedem Land freigestellt sein, diesen Chip in seine Führerscheine zu integrieren. Diese Freiwilligkeit ist zumindest in Deutschland so interpretiert worden, dass bis zum Jahre 2021 der gängige Führerschein, erweitert um einige Sicherheitsmerkmale, durch die Bundesdruckerei produziert wird.

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com