Ads

 
 

Poslednje

Die Ursachen des Bettnässens



Warum
Ihr Kind?

Das Verstehen der Ursachen des Bettnässens kann Ihnen und Ihrem Kind dabei helfen, das Problem zu überwinden. Ein Arztbesuch kann klären, ob eine Harnwegsinfektion oder ein anderes physisches Leiden vorliegt oder ob Ihr Kind sich einfach nur in einer Entwicklungsphase befindet, aus der es schliesslich wieder herauswachsen wird.

Nachfolgend einige häufige Ursachen für Bettnässen:
Sehr tiefer Schlaf

Kinder, die unter Bettnässen leiden, haben oft einen sehr tiefen Schlaf. Sie schlafen so tief, dass sie nicht aufwachen, wenn ihre Blase voll ist. Ein Arzt beschreibt dies für Kinder wie folgt: “Ein Teil deines Gehirns sollte eigentlich wach bleiben, während du schläfst, um dich aufzuwecken, wenn du nachts aufs Klo musst. Das ist bei dir im Augenblick aber nicht so.” Ärzte empfehlen manchmal Schlafkonditionierung zur Lösung dieses Problems.

Erbliche Belastung

Oft liegt das Problem ja auch in der Familie. Wenn ein Elternteil Bettnässer war, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Kind ebenfalls diese Störung auftritt, bei 40%. Wenn beide Elternteile betroffen waren, liegt die Wahrscheinlichkeit für das Kind bei 70%.

Hormone

Jede Nacht wird das körpereigene Hormon Vasopressin ausgeschüttet. Das Hormon hat unter anderem die Aufgabe, den Wasserhaushalt im Körper zu kontrollieren, indem es die Nieren beeinflusst, wie viel Wasser ausgeschieden oder zurückbehalten wird. Bei einigen Kindern, die unter nächtlichem Bettnässen leiden, ist nicht genügend von diesem Hormon vorhanden. Dies hat zur Folge, dass bei ihnen nachts zu viel Harn produziert wird.

Zu kleine Blase

Bettnässen kann auch mit der körperlichen Entwicklung Ihres Kindes zusammenhängen. Die Fähigkeit zu erkennen, wann die Blase voll ist, muss genau wie Laufen und Sprechen erst erlernt werden. Manche Kinder lernen dies früher, andere später und unterschiedlich schnell. Durch eine ärztliche Untersuchung können andere Ursachen, wie zum Beispiel ein schwacher Sphinkter (Blasenschliessmuskel), eine Harnwegsinfektion oder Diabetes, ausgeschlossen werden.

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com