Ads

 
 

Poslednje

RIM: Blackberry Storm 2 ist bereits in Arbeit


Nachfolger soll an den Erfolg des Storm anknüpfen

Am Montag bestätigte RIM ein weiteres Mal, dass die zweite Version des Blackberry Storm kommt. So hat RIM-Manager Jim Balsillie verlauten lassen, dass die Entwicklung des Blackberry Storm 2 bereits vorangetrieben wird. Zudem hatte der US-Netzanbieter Verizon erst vor kurzem bestätigt, dass RIM das neue Storm für den September 2009 fest zugesagt habe. Mit dem Storm 2 soll die Erfolgsstory des Vorgängers fortgeführt werden.

Name noch ungewiss

Wenn Balsillie über den Blackberry Storm spricht, gerät er ins Schwärmen: “Dieses Produkt war ein großer Gewinner, was die Akzeptanz bei den Kunden und die Verkaufszahlen betrifft.” Da der Erfolg des Storm ungebrochen sei, wäre es nur folgerichtig, einen Nachfolger herauszubringen. Ob das neue Gerät seinem Vorgänger entsprechend Blackberry Storm 2 heißen soll gab Balsillie ebenso wenig preis wie technische Details zu dem Smartphone.

Storm 2 ohne Kinderkrankheiten

Mit dem Storm hatte RIM sein erstes Touchscreen-Handy erfolgreich auf den Markt gebracht. Von vielen als Antwort auf das iPhone von Apple angesehen, hatte das Storm immer wieder mit Firmware-Problemen zu kämpfen. Bereits zwei Wochen nach dem Marktstart in Deutschland war im Internet eine überarbeitete Software für das Gerät aufgetaucht. Beim Nachfolgemodel sollen im Interesse von RIM solche Probleme gar nicht erst auftreten.

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com