Ads

 
 

Poslednje

Sarah oder Daniel – Entscheidung bei DSDS



So knapp war’s noch nie: Mit 50,47 Prozent aller Anrufer gewinnt der 22-jährige Daniel Schumacher die diesjährige Staffel von DSDS denkbar knapp.

Moderator Marco Schreyl sprach vom “schönsten Finale, dass wir je hatten” und rührte seine beiden Finalisten in seiner abschließenden Rede zu Tränen. Schließlich haben die Zuschauer mit ihren kostenpflichtigen Anrufen entscheiden, wer Deutschlands bester Nachwuchssänger ist.

Daniel Schumacher tritt mit seinem Sieg die Nachfolge von Thomas Godoj an, der im Vorjahr als fünfter RTL-“Superstar” gewählt wurde.
Anzeige

Erstmals seit der zweiten Staffel, als Elli Erl ihre Konkurrentin Denise Tillmanns schlug, stand wieder eine Frau im Finale. Sarah und Daniel kämpften nicht nur um den Titel “Superstar”, sondern auch um einen Plattenvertrag, verbunden mit der Hoffnung, durch Musik reich zu werden. Sarah und Daniel, passen von ihrem eher weichen Stil her in das Gedankenbild von Chefjuror Dieter Bohlen, dessen Sieger-Song (“Anything but Love”) beide in den Show am Samstag präsentiert haben.

Unter Experten galt Daniel bereits als Favorit, denn das TV-Publikum setzt sich überwiegend aus weiblichen Fans zusammen, die meist für die Männer stimmen. Auch in unserer Umfrage lag Daniel mit 62 Prozent vor seiner starken Konkurrentin Sarah.

In seiner Heimat, dem 13 000-Einwohner-Städtchen Pfullendorf, fieberte die Bevölkerung seinem Sieg entgegen: Ein Bäcker stellt Brötchen her, die Daniel ähnlich sehen, die Abkürzung DSDS steht dort für “Deutschland sucht Daniel Schuhmacher”, und Hauptamtsleiter Hans-Jürgen Rupp fürchtet, dass Daniel nach seinem Sieg für einen Auftritt in seiner Heimat auch Honorar verlangt.

Deutschland sucht den Superstar…

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com