Ads

 
 

Poslednje

So viel Geld liegt bei den zehn größten europäischen Banken


Geldanlage, Wissen & Praxis
Die zehn größten Bankhäuser Europas

Mit einer Depoteinlage von 520 Milliarden Euro liegt das holländische Geldinstitut ING auf Platz 1 – die Deutsche Bank folgt erst auf dem zweiten Platz mit einer Depoteinlage von 410 Milliarden Euro und ist zugleich das einzige Bankinstitut aus Deutschland, das den Sprung in die Top 10 schaffte. Frankreich ist hingegen mit drei Banken und Spanien mit zwei Banken vertreten.

Auf dem dritten Rang der zehn Bankhäuser mit den höchsten Depoteinlagen im europäischen Raum liegt BNP Paribas aus Frankreich: Das Geldinstitut vereint eine Einlagesumme von 400 Milliarden Euro und besitzt damit einen Vorsprung von 15 Milliarden auf seinen Konkurrenten Crédit Agricole. Auf dem fünften Platz folgt das spanische Geldhaus Banco Santander mit 370 Milliarden Euro.

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com