Ads

 
 

Poslednje

Online-Jobsuche im Internet


Diese Portale helfen bei der Stellensuche

Bei der Suche nach einem (neuen) Job ist das Internet heutzutage die wichtigste Informationsquelle, Tageszeitungen verlieren dagegen immer mehr an Bedeutung. Wo Sie attraktive Stellenangebote finden und was Sie bei der Online-Bewerbung beachten müssen, erfahren Sie hier.

Eine kürzlich veröffentlichte Studie des Branchenverbandes Bitkom zeigt: Rund 60 Prozent aller Unternehmen veröffentlichen Stellenanzeigen auf Job-Portalen im Internet. Und jedes zweite Unternehmen platziert seine Ausschreibungen auch auf seiner Website. 25 Prozent der Firmen nutzen branchenspezifische Online-Angebote, um auf freie Stellen aufmerksam zu machen. Und jedes fünfte Unternehmen sieht sich auch auf sozialen Netzwerken wie StudiVZ oder XING nach potenziellen Mitarbeitern um. Kein Zweifel: Das Internet ist für Unternehmen und Jobsuchende gleichermaßen das wichtigste Medium.

Was eBay für Auktionen ist, das sind Job-Portale für Stellenanzeigen. Hier können Sie üblicherweise gleich mehrere Tausend Stellenanzeigen erkunden – per Stichwortsuche wie bei Google oder nach vordefinierten Kriterien. Zu letzteren gehört bei allen Anbietern, die wir Ihnen nachfolgend vorstellen, eine Suche nach Regionen und nach Branchen wie “Telekommunikation” oder “Pharma”. Außerdem lassen sich alle Anbieter nach Tätigkeitsbereichen (etwa “Forschung und Entwicklung”) und Positionen durchsuchen, beispielsweise “Geschäftsführer” oder “Sachbearbeiter”. Die so erstellten Abfragen sind teilweise recht komplex, lassen sich aber glücklicherweise bei fast allen Job-Portalen speichern und später wiederholen. Besser noch: Lassen Sie sich neue Treffer einfach per E-Mail zustellen oder abonnieren Sie die Treffer als Webfeed.

Funktionen, mit denen Sie sich interessante Annoncen merken können, gibt es immerhin bei der Hälfte aller Anbieter. Als registrierter Benutzer können Sie außerdem fast immer Ihr Bewerberprofil online hinterlegen, sodass es potenzielle Arbeitgeber finden können. Konkrete Stellengesuche lassen sich aber nur bei den Portalen Job-scout24 und Jobstairs speichern.

Jobstairs

Jobstairs hat sich auf Stellenangebote von Großunternehmen spezialisiert – mit Erfolg: Im Angebot finden sich mehr als 12.000 Jobs von Accenture und Audi u?ber E.ON und Merck bis hin zu TUI und ZF Friedrichshafen. Der Schwerpunkt liegt auf Angeboten im deutschsprachigen Raum, also neben Deutschland auch Österreich und die Schweiz.

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com