Ads

 
 

Poslednje

Nach Nokia-Aus: 53 Millionen Euro Fördergeld für Bochum


“Wachstum für Bochum” soll Region zu Gute kommen

Ein Jahr nach der Schließung des Nokia-Werks in Bochum sollen jetzt die versprochenen Fördermillionen in Höhe von 53 Millionen Euro fließen, um die Region zu stärken.

Am Montag unterzeichneten der Handy-Hersteller Nokia, die nordrhein- westfälische Landesregierung und die Stadt Bochum einen Vertrag “Wachstum für Bochum”. Das Programm sei mit 53 Millionen Euro ausgestattet, sagte NRW-Wirtschaftsministerin Christa Thoben (CDU) in Düsseldorf.

Damit sollen vor allem in den Bereichen Technologie, Maschinenbau, Gesundheit, Jugend und Bildung etwa 30 Projekte gefördert werden. Von der Schließung des Handy-Werks waren bei Nokia und Zulieferern in Bochum rund 4000 Stellen betroffen.

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com