Ads

 
 

Poslednje

Telekom: VDSL ab sofort auch ohne IP-Fernsehen


Telekom: VDSL ab sofort auch ohne IP-Fernsehen
Wie bereits angekündigt, hat die Telekom mit dem Verkauf der VDSL-Pakete ohne die Zwangsbindung an das Internetfernsehen Entertain losgelegt. Damit werden die Call & Surf-Pakete nochmals erweitert.

Bonn (red) – Wie ein Telekom-Sprecher bereits vor zehn Tagen bestätigte, ist jetzt das schnelle VDSL auch ohne eine Bindung an das Internetfernsehen, sprich, an die Entertain-Tarife, zu haben. Anfang März hatte die Telekom von diesem Vorhaben berichtet. Das neue Angebot setzt auf dem Tarifgerüst des Call & Surf Comfort auf und ist im Rahmen eines Einführungsangebots in der analogen Version für knapp 45 Euro im Monat zu haben.
Bis zu 50 Mbit/s sind drin

Wie bei Call & Surf Comfort auch beinhaltet das Tarif-Bundle eine Doppel-Flatrate für DSL und Telefonate ins Festnetz sowie die dazu gehörigen Anschlüsse. Im Gegensatz zum sonstigen Call & Surf-Angebot, das auf dem Standard ADSL2+ basiert und maximal 16 Mbit/s im Downstream ermöglicht, werden bei der VDSL-Variante 25 bzw. 50 Mbit/s erreicht. Der höhere Speed wird von der Telekom aber erst in manchen Städten angeboten. Um künftig das DSL-Netz noch engmaschiger zu knüpfen, arbeitet die Telekom mittlerweile auch mit Konkurrenten zusammen. Einige solche Kooperationen gibt es bereits.
Jetzt im T-Online Shop!

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com