Ads

 
 

Poslednje

Terrestar: Satellitenhandy passt in die Hosentasche


Smartphone funktioniert auch im normalen Mobilfunknetz

Der amerikanische Satellitentelefonspezialist Terrestar Networks bringt ein Smartphone auf den Markt, das Käufer sowohl als normales Mobiltelefon als auch als Satellitentelefon nutzen können. Kunden des Unternehmens sollen so jederzeit erreichbar sein – auch dann, wenn etwa bei Naturkatastrophen oder Terror-Anschlägen das normale Handy-Netz ausfällt.

Von außen unauffällig

Das Terrestar Smartphones unterscheidet sich vom Design und der Ausstattung her kaum von konventionellen Mobiltelefonen. Als Betriebssystem nutzt das Gerät Windows Mobile 6.5. Bluetooth, GPS und W-Lan gehören ebenso zur Ausstattung wie eine QWERTZ-Tastatur. Das 2,6 Zoll große Display hat eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln. Die integrierte Kamera bietet Autofokus und schießt Bilder mit einer Auflösung von 3,2 Megapixeln.

Terrerstar 1 sorgt für flächendeckenden Empfang

Dank der integrierten Empfangstechnik taugt das Gerät aber auch als Satellitentelefon. Damit Kunden künftig auch telefonieren können, wenn das Mobilfunknetz ausfällt, hat Terrestar am 1. Juli vom Raumfahrtbahnhof Kourou in Französisch-Guyana mithilfe einer Ariane-Rakete den Satelliten “Terrestar 1” ins All geschossen. Es handelt sich dabei um den größten und mit der höchsten Sendeleistung ausgestatteten bisher gebauten kommerziellen Satelliten. Die Kosten des mit einer rund 20 Meter langen Antenne ausgestatteten künstlichen Erdtrabanten belaufen sich auf 300 Millionen US-Dollar.

Zielgruppe: Abenteurer und Sicherheitskräfte

Die Zielgruppe, so der Hersteller, setzt sich aus Abenteurern, Einsatzkräften und abseits von mit Mobilfunk versorgten Gebieten lebenden Menschen zusammen. Satellitentelefone sind besonders seit dem Hurrikan Katrina beliebt, der vor vier Jahren das Mobilfunknetz zum Zusammenbruch und die Kommunikation der Einsatzkräfte beinahe zum Erliegen brachte. Der Terrestar-Service soll im vierten Quartal 2009 starten. (pte)

Posted in Kurtoni

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Kurtoni.com